пособие Geschäftsbriefe



Inhaltsverzeichnis

Предисловие4

1. Allgemeine Regeln5

2. Anfrage12

3. Angebot25

4. Kaufvertrag37

5. Bestellung. Auftrag. Auftragsbestätigung.

Ablehnung52

6. Lieferung63

7. Reklamation, die Mängelrüge.

Die Antwort auf die Mängelrüge74

Testaufgaben. Wortschatz Handelskorrespondenz

Test 189

Test 291

Test 393

Anhang

Besonderheiten der modernen Geschäftsbriefen95

Abkürzungen96

Lieferbedingungen98

Zahlungsweise99

Библиография100

ПРЕДИСЛОВИЕ

В данном учебном пособии систематизирован материал по освоению практических основ современного немецкого языка в сфере письменного общения. Целью пособия является формирование навыков и умений ведения деловой переписки на немецком языке.

Тематические разделы и задания пособия отобраны в соответствии с рабочей программой по «Практическому курсу перевода» (для первого и второго иностранного языков) и с требованиями программы государственного междисциплинарного экзамена по переводу (второй иностранный язык), разработанные на кафедре немецкого языка и методики его преподавания Института иностранных языков, УрГПУ.

После изучения курса «Деловая корреспонденция» студент должен уметь на практике правильно оформить и написать деловое письмо по заданной тематике, владеть деловой лексикой и речевыми клише, а также навыками перевода деловых писем с немецкого языка на русский с соблюдением норм ведения деловой переписки.

Материал в пособии четко структурирован. При работе над каждым видом делового письма рассматривается его структура, дается основная лексика и речевые клише и образец делового письма данного вида, предлагаются упражнения на закрепление лексики. В конце каждого тематического раздела пособия даются контрольные задания, направленные на проверку следующих видов речевой деятельности в области делового общения: 1) устный (неподготовленный) перевод отрывков / отдельных предложений из деловых писем определенного вида; 2) письменный перевод делового письма с немецкого языка на русский с выполнением предварительного задания по лексическим подстановкам; 3) написание делового письма на немецком языке на заданную тематику с использованием предлагаемых опор.

§1. Allgemeine Regeln

Was ist ein Geschäftsbrief?

Geschäftsbriefe sind alle schriftlichen Mitteilungen, die von einem Unternehmen oder einer Institution ausgehen (externer Schriftverkehr). Eine geschäftliche Mitteilung bezieht sich immer auf einen geschäftlichen Vorgang wie zum Beispiel eine Bestellung oder eine Reklamation.

Wichtig ist auch, dass dieser Briefverkehr in Inhalt und Form als Geschäftsbrief gekennzeichnet ist: Die (meist vorgedruckten) Mitteilungen eines Geschäftspapiers enthalten

neben dem eigentlichen Text auch rechtsgeschäftliche Informationen und Erklärungen. Diese sind gesetzlich vorgeschrieben, vor allem dann, wenn der Geschäftsbrief den ersten geschäftlichen Kontakt herstellt.

Geschäftsbriefe sind (Auswahl):

– Anfragen oder Mahnungen

– Werbebriefe („unverlangtes“ Angebot)

– Preislisten

– alle Nachrichten per Fax oder E-Mail, da sie beim Empfänger in Schriftform ankommen!

Nicht zu den Geschäftsbriefen zählen:

– alle Mitteilungen an einen unbestimmten Personenkreis (zum Beispiel Werbeflyer oder Postwurfsendungen)

– der interne Schriftverkehr zwischen einzelnen Abteilungen, Büros und Filialen eines Unternehmens

– Vordrucke (wie Lieferscheine, Rechnungsformulare, Quittungen und Ähnliches)

– Telegramme.

Im Geschäftsbrief geht es um „ein Geschäft“: Es werden Waren angeboten, Dienstleistungen zugesagt, Bestellungen gemacht, Aufträge bestätigt und Ähnliches. Diese Vorgänge betreffen also den Waren-, Dienstleistungs- und Geldverkehr.

Damit Geschäftspartner rechtlich abgesichert sind, werden Geschäftsbeziehungen mittels Gesetzen und rechtlicher Vorschriften geregelt. Ein Geschäftsbrief kann also auch juristische Konsequenzen haben.

Die Visitenkarte des Unternehmens

Für einen Geschäftsbrief gilt: Der erste Eindruck ist entscheidend! Die Menschen, die miteinander arbeiten, kennen sich zunächst meist nur über den schriftlichen Kontakt. Deswegen kommt der richtigen Gestaltung eines Geschäftsbriefes eine so große Bedeutung zu.

Aufbau und Form von Geschäftsbriefen

Der Geschäftsbrief muss folgende Angaben (Rubriken) enthalten:

Briefkopf

In den meisten Fällen ist der Briefkopf vorgedruckt und enthält Namen und Anschrift sowie Telefon- und Faxnummer des Absenders.

Anschrift

Die Anschrift besteht aus dem Namen und der Postanschrift des Empfängers.

Carola Müller

Compakta GmbH

Raschendorger Str. 30

50212 Köln

Deutschland

Bezugszeichen

Die meisten Firmen-Briefbogen haben eine vorgedruckte Zeile mit Bezugszeichen-Leitwörtern, zum Beispiel:

Ihr Zeichen:

Unser Zeichen:

Ihre Nachricht vom:

Unsere Nachricht vom:

Betreffzeile

Als Betreff bezeichnet man eine stichwortartige Inhaltsangabe; sie steht für sich allein (d.h. ohne das Wort Betreff) und wird nicht unterstrichen. Zum Beispiel:

Vertrag № 7/8. Anfrage (Касательно договора № 7/8. Запрос.)

Datum

Das Datum kann auf verschiedene Weise geschrieben werden.

9. Dezember 20—

9. Dez. 20—

9.12.—

09.12.—

Die nationale Normenbörse ISO empfiehlt bei der numerischen Schreibweise die Reihenfolge Jahr – Monat – Tag: 2009-10-03. Aber für Deutschland ist folgende Reihenfolge üblich: 03.10.2009.

Anrede

Die Standartanrede bei Einzelpersonen lautet:

Sehr geehrte Frau Peters

Sehr geehrter Herr Albrecht

Sehr geehrte Damen,

Sehr geehrte Herren

die Standardformen für Firmen und Organisationen ist:

Brieftext

Der Brieftext besteht, auch wenn er sehr kurz ist, in der Regel aus Einleitung, Hauptteil und Schluss.

Grußformel

Heute übliche Grußformeln sind:

Mit freundlichem Gruß (досл.: «с дружеским приветом» =

С уважением)

Mit freundlichen Grüßen

Freundliche Grüße

Das früher verwendete „Hochachtungsvoll“ с почтением») gilt als steif und findet sich nur noch in sehr offiziellen Schreiben.

Unterschrift

Anlage- und Verteilervermerk

Werden dem Brief eine oder mehrere Anlagen beigefügt, vermerkt man diese links unten auf dem Briefblatt. Falls eine oder mehrere Personen eine Kopie des Schreibens erhalten sollen, bringt man unter dem Anlage vermerkt einen verteilervermerkt an.

Zum Beispiel:

Verteiler:

Herrn Emer, Verkauf

Frau Schulze, Werbung

MUSTERBRIEF

Samson & Jones PTY

Cape Town – South Africa

DEUTSCHE IMMOBILIENBANK AG

Postfach 4021

D-20251 Hamburg

Unser Zeichen: SN/mik 2034

11.März 20—

Bitte um Auskunft über: Müller & Co.

Neue Straße, 4

Sehr geehrte Damen und Herren,

die o.a. Firma hat uns eine größere Bestellung über Diamantschleifmaschinen im Werte von ca. 860.000,00 US $ erteilt.

Die Begleichung der Rechnung soll in 4 Raten über einen Zeitraum von 12 Monaten erfolgen.

Da die o.a. Firma Ihre Bank als Referenz angegeben hat, wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns mitteilen könnten, ob sie bei Ihnen über genügend liquide Mittel verfügt und welche Bonität und Zahlungsmoral sie besitzt.

Jede Auskunft, die Sie uns freundlicherweise erteilen, wird von uns selbstverständlich als streng vertraulich behandelt.

Mit freundlichen Grüßen

Lesen Sie den Musterbrief, finden Sie alle Bestandteile des Geschäftsbriefes. Übersetzen Sie den Brief ins Russische.

ÜBUNGEN

1. Ordnen Sie die Bestandteile des Briefs zu. Übersetzen Sie.

Anlage – Unterschrift – Briefkopf – Bezugszeichen – Anrede – Schlussformel – Verteilervermerk – Anschrift des Empfängers – Brieftext – Betreffzeile

2. Ordnen Sie die durch Buchstaben gekennzeichneten Bestandteile des Briefs (a-f) den folgenden Begriffen (1-6) zu. Übersetzen Sie den Brief ins Russische.

Betreff

Grußformel

Bezugszeichnenzeile

Anschrift

Anrede

Absender

a) Autohaus Siemensb) Büroeinrichtungen

Postfach 135 Schröpke GmbH

26702 Emdem Auricher Str. 12

26702 Emdem

c) Ihre Zeichen, Ihre Nachricht vom17.12.20—

d) Bestellung

e) Sehr geehrter Herr Schröpke,

ich bedanke mich für Ihr Angebot und bestelle 2 Schreibtische, Modell Sumatra, Stückpreis 350 Eu. Abzüglich 15% Rabatt.

Ich bitte darum, den zugesagten Liefertermin einzuhalten, um die Neugestaltung unseres Büros planmäßig durchführen zu können.

f) Mit freundlichen Grüßen

Autohaus Siemens KG

3. Sie schreiben an die Firma Braun. Sie kennen niemanden persönlich. Wie lautet die Anrede?

Sehr geehrte Herren

Sehr verehrte Damen und Herren

Sehr geehrte Damen und Herren

Sehr verehrte Herren

§2. Anfrage

Aufbau des Briefes:

Hinweis auf die Herkunft der Anschrift.

Grund der Anfrage.

Gegenstand der Anfrage:

Beschreibung der gewünschten Ware;

Angabe der gewünschten Menge;

Bitte um Kataloge, Preislisten, Muster, Zeichnungen u.a., sowohl Zahlungs- und Lieferungsbedingungen.

Eventuelle Angabe von Referenzen.

Vokabular

die Anfrage (-n) запрос

amtliche ~официальный запрос

eilige ~срочный запрос

auf ~ antwortenотвечать на запрос

eine ~ bekommenполучать запрос

eine ~ bestätigenподтверждать запрос

eine ~ an jemanden richtenнаправлять запрос кому-л.

eine ~ schicken, sendenпосылать запрос

~ in schriftlicher Formписьменный запрос

~ zur Finanzlage der Firmaзапрос о финансовом

положении фирмы

anfragen запрашивать

die Auskunftсправка, информация

Bedarf haben an нуждаться в чем.л.,

иметь потребность

beigeführtприлагаемый

der Lieferant, —enпоставщик

die Lieferbedingung, -enусловие поставки

der Lieferschein, -eнакладная

die Lieferung, -enпоставка

die Menge, -nколичество

die Messe,-nярмарка, выставка

mitteilenсообщать

der Muster, —образец

unter Bezugnahme aufсо ссылкой на … / согласно

Verkaufsbedingung, -en условие продажи

Klischees und Redewendungen

Lesen Sie die folgenden Redewendungen, die zu den vier Bestandteilen der Anfrage passen, und übersetzten Sie ins Russische.

Teil 1.

Ich habe Ihre Anzeige in der … Zeitschrift gelesen und bitte Sie, …

Auf der Herbstmesse wurde ich auf Ihre Erzeugnisse aufmerksam.

Wir sind von den Vertretern der Fa. … an Sie empfohlen worden.

Wir verdanken Ihre Adresse Ihrem Vertreter in … , der uns mitgeteilt hat, dass …

5) Unter Bezugnahme auf Ihre Anzeige in …, bitten wir Sie um Zusendung … .

Teil 2.

Ich möchte mein Lager ergänzen und bitte um Ihr Angebot mit Mustern.

Wir bitten Sie, uns ein Angebot zu machen, das zu Geschäften im größeren Maßstab führen konnte … .

Wir sind an Ihren Erzeugnissen sehr interessiert und bitten Sie daher, … .

Wir haben Bedarf an … .

Teil 3.



Страницы: Первая | 1 | 2 | 3 | ... | Вперед → | Последняя | Весь текст




map